ESD-Beratung, Training, Produktqualifizierung, Audit und Zertifizierung - esd-consult

Direkt zum Seiteninhalt
XXXXXXXXXXXXXXXXXX
 
Die Ing.-Ges. Günther und Partner  
ESD-Consult & Service
bietet seit 2000 branchenübergreifend alle Ingenieur-Dienstleistungen
zum ESD-Schutz an.
 
Die Schwerpunkte unserer Arbeit bestehen in Beratung, Training, Produktqualifizierung, Zertifizierung, Mess- und Prüfservice sowie der Erstellung von ESD-Schutzprogrammen.
Seit 2012 sind wir Partner des TÜV Nord.
Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen individuell auf Ihre Bedingungen abgestimmte Konzepte zum ESD-Schutz.

Auf Wunsch geben wir Empfehlungen zu ESD-Schutzprodukten und stellen Kontakte zu Lieferanten her.
XXXXXXXXXXXXXXXXXX

Mess- und Prüf-Service

Ist Ihr Fußboden ableitfähig, entspricht das Ableitverhalten den gängigen Standards?
Wir bieten Ihnen vollen Service mit kalibrierter Messtechnik und umfangreicher Dokumentation.
Beispiele:
DIN EN 1081        Widerstandsbestimmung mit Dreipunktelektrode
DIN EN 61340-4-1 Widerstandsbestimmung mit Zylinderelektrode
DIN EN 61340-4-5 Kombination Schuh-Boden mit Person (Walking Test)
DIN EN 61340-5-1 Konformität der ESD-Schutzzone
DIN EN 61340-5-3 Verpackungen
XXXXXXXXXXXXXXXXXX

Anlagenbewertung

Technische Anlagen und Prozessabläufe werden in der Praxis nur unzureichend bewertet. Die aktuellen technischen Standards stellen keine expliziten Anforderungen zur Wirksamkeitsbetrachtung von Maschinen und automatisierten Abläufen. Dennoch wird vom Anwender dieser Standards eine Verifikation gefordert, dass eine Gefährdung durch elektrostaische Entladungen aus isolierten Leitern und aufgeladen Bauelementen (ESDS) ausgeschlossen werden kann.
Nutzen Sie unser Know-how zur Gewährleistung Ihrer Prozesssicherheit.
XXXXXXXXXXXXXXXXXX

Produktqualität

Gemäß IEC 61340-5-1 (2016) hat der Anwender einen Nachweis der Produktqualität für ESD-Schutzelemente zu erbringen.
Dieser kann durch Herstellerangaben, Prüfung in einem unabhängigen Prüflabor oder durch eigene Tests erfolgen.
Die Produktqualität wird in der Regel bei 12% relativer Luftfeuchte bei einer Temperatur von 23°C bestimmt.
Insbesondere die Wirksamkeit von dissipativen Materialien lässt unter diesen Umgebungsbedingungen deutlich nach.
XXXXXXXXXXXXXXXXXX

Risikoanalyse/Audit

Werden Ihre Maßnahmen zum ESD-Schutz wirksam? Arbeiten Sie konform zu den aktuellen Standards? Decken diese Ihre Prozesse in geigneter Weise ab?
Lassen Sie Ihre Leistungsfähigkeit durch einen unabhängigen Dritten bewerten und bauen Sie somit gegenüber Ihren Geschäftspartnern weiteres Vertrauen auf!
XXXXXXXXXXXXXXXXXX

Konzeption
ESD-Schutzprogramm

Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam ein Konzept welches sowohl die Anforderungen der DIN EN 61340-5-1 erfüllt als auch Ihren gelebten Prozessen gerecht wird.
Profitieren Sie von unseren Erfahrungen!
XXXXXXXXXXXXXXXXXX
Zurück zum Seiteninhalt